Tamara Minder

Erneuerungswahlen für die Amtsperiode 2019 - 2022

Abstimmung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>203</div><div class='bid' style='display:none;'>1721</div><div class='usr' style='display:none;'>1</div>

Am 23. September 2018 finden die Gesamterneuerungswahlen statt.
Die Amtszeit der Kirchenpflege, der Abgeordneten in der Synode, der Sozialdiakonin und der Pfarrpersonen endet am 31. Dezember 2018. Die Erneuerungswahlen durch die Stimmberechtigten der Kirchgemeinde sind an der Urne bzw. durch briefliche Stimmabgabe durchzuführen.

Wahltermin für die Urnenwahlen ist der Sonntag, 23. September 2018.

Wiederwahl von Pfarrer Michael Lo Sardo (Pfarramt 100 %)
Pfarrer Michael Lo Sardo ist seit dem 01. Februar 2016 in unserer Kirchgemeinde tätig. Am 28. Februar 2016 wurde er in sein Amt gewählt. Er hat sich sehr gut in unserer Kirchgemeinde eingelebt. Die Kirchenpflege schlägt deshalb Pfarrer Michael Lo Sardo zur Wiederwahl vor.

Wahl von Pfarrerin Kristin Lamprecht (im Teilamt 25 %)
Pfarrerin Kristin Lamprecht stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl. Sie wird die Kirchgemeinde Ammerswil per Ende Oktober 2018 verlassen. Wir bedauern diesen Entscheid sehr. Die Stelle wird zu gegebener Zeit zur Neubesetzung ausgeschrieben.

Wiederwahl von Sozialdiakonin Susanne Vögeli (70 %)
Seit dem 01. Februar 2014 arbeitet Frau Susanne Vögeli als Sozialdiakonin mit einem Pensum von 70 % für unsere Kirchgemeinde. Sie wurde im 17. August 2014 von der ref. Landeskirche Aargau ordiniert. Die Kirchenpflege schlägt den Kirchgemeindemitgliedern vor, Frau Susanne Vögeli für eine weitere Amtsperiode von vier Jahren zu wählen.

Hans Lutz und Yves Polin wieder in die Synode
Unsere Kirchgemeinde hat aufgrund ihrer Mitgliederzahl zwei Mitglieder in der Synode, dem Parlament der Landeskirche. Hans Lutz, Ballygebiet Villmergen, und Yves Polin, Dottikon, die bisherigen Synodalen, sind gerne bereit, ihre Aufgabe, die sie mit grossem Einsatz wahrnehmen, weiterzuführen. Die Kirchenpflege empfiehlt, Hans Lutz und Yves Polin wiederzuwählen.

Wiederwahl der Kirchenpflege
Die Kirchenpflege umfasst sechs Mitglieder (wie von der Kirchgemeindeversammlung bewilligt). Wir freuen uns, dass sich alle Mitglieder der Kirchenpflege zur Wiederwahl stellen.
Denis Labhart, Dintikon
Samuel Käser, Ammerswil
Eva Leemann, Dintikon
Anette Sommerhalder, Ammerswil
Agnès Hoevenaars, Hägglingen
Rachel Kile, Dottikon

Wahl der Rechnungsprüfungskommission an der Kirchgemeindeversammlung
Die Wahl der Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission wird an der Kirchgemeindeversammlung vom 27. November 2018 vorgenommen. Die amtierende RPK leistet sehr gute Arbeit. Erfreulicherweise stellen sich zwei der drei Mitglieder der Wiederwahl. Es sind dies: Otto Irniger, Dintikon, Präsident und Sonja Bauer, Dintikon. Die Kirchenpflege ist im Moment damit beschäftigt, einen Wahlvorschlag für die Besetzung des frei werdenden Sitzes in der Rechnungsprüfungskommission zu unterbreiten.

Wahlen vom 23. September 2018
Am 23. September 2018 sind somit ein Pfarrer 100 %, eine Sozialdiakonin zu 70 %, zwei Synodalen, sechs Mitglieder der Kirchenpflege sowie das Kirchenpflegepräsidium zu wählen.

Wichtige Hinweise
Wahltermine müssen mindestens sieben Wochen vor dem Wahltermin bekanntgegeben werden.
Für Wahlvorschläge von Stimmberechtigten gilt folgendes:
Synode/Kirchenpflege: Alle Kandidatinnen und Kandidaten, welche bis am 37. Tag vor dem Hauptwahltag beim Kirchenpflegepräsidenten durch mindestens zehn Wahlberechtigte der Kirchgemeinde angemeldet werden, werden den Stimmberechtigten mittels eines den Wahlunterlagen beigelegten Informationsblattes zur Kenntnis gebracht. Die Anmeldung muss den Familien- und Vornamen, das Geburtsjahr, den Heimatort, die Strasse, die Hausnummer und den Wohnort enthalten. Anmeldetermin ist der 17. August 2018.
Pfarramt/Sozialdiakonie: Kandidatinnen und Kandidaten, welche bis 5 Wochen vor dem Hauptwahltag beim Kirchenpflegepräsidenten eingereicht werden, werden den Stimmberechtigten mittels eines den Wahlunterlagen beigelegten Informationsblattes zur Kenntnis gebracht. Diese müssen von mindestens 20 Stimmberechtigten unterzeichnet und von einer Zustimmungserklärung der oder des Vorzuschlagenden sowie den Ausweisen über die Wahlfähigkeit begleitet sein. In einem solchen Fall muss der Kirchenpflegepräsident beim Kirchenrat ein Gutachten über die Wählbarkeit einholen. Anmeldetermin ist der 19. August 2018.

Bei Fragen im Zusammenhang mit den Wahlen, wenden Sie sich bitte an Denis Labhart, Präsident der Kirchenpflege, Sonnenweg 14, 5606 Dintikon; E-Mail: denis.labhart@kirchgemeinde-ammerswil.ch, Tel. 076 581 30 84

Für die Kirchenpflege
Denis Labhart, Präsident


Bereitgestellt: 12.07.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch