Tamara Minder

An-ge-dacht

Krippenspiel<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>205</div><div class='bid' style='display:none;'>1887</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Ein gesegnetes neues Jahr.

Das Jahr 2019 mit der Jahreslosung:
Suche Frieden und jage ihm nach! Psalm 34, Vers 15 neigt sich seinem Ende zu und ich frage mich, ist in diesem Jahr mehr Frieden eingekehrt in dieser Welt; in mir?

Weihnachten steht vor der Tür – das Fest des Friedens und der Liebe – alle Jahre wieder…! Unzählige Menschenkinder hungern, frieren, flüchten, leiden, sterben in dieser unserer Welt. Die Macht des Geldes regiert unsere Welt! Nicht die Macht von Glaube, Hoffnung und Liebe!

Doch Ich und unzählige andere möchte die Hoffnung nicht aufgeben, dass sich was ändert, weil es wahr ist, eine unglaubliche Bedeutung hat, dass Gott diese Welt sosehr liebt, dass er seinen einzigen, eingeborenen Sohn in sie sandte! Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Markus 9,24

Diese Worte der Jahreslosung 2020 werden eine deutliche doch liebevolle Mahnung sein, dass wir nicht ablassen nach Glaube, Hoffnung und Liebe zu suchen – zuerst in uns – dann in unserem Umfeld und in der Welt. Möge einen jeden Tag uns das Lächeln des Kindes in der Krippe neu ergreifen!

So wünsche uns allen ein liebevolles, fröhliches, friedensstiftendes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesegnetes Jahr 2020.

Pfarrer Michael Lo Sardo
Bereitgestellt: 26.11.2019     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch