Tamara Minder

Oekumenischer Bettag 2020

Foto Bettag 2020 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;z.V.&nbsp;Pfarrer&nbsp;Michael&nbsp;Lo&nbsp;Sardo)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde-ammerswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>809</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>

Eine gesegnete Zeit...
Ich weiss es gar nicht, ob es eine Premiere war, oder nach vielen Jahren wieder einmal?

Der oekumenische Bettagsgottesdienst, den wir seit Jahren gemeinsam mit der Kath. Kirchgemeinde Dottikon feiern, fand dies Jahr in der Ref. Kirche Ammerswil statt. Und viele hatten sich einladen lassen, so dass vor Beginn des Gottesdienstes verbindlich Masken ausgegeben werden mussten, da der Abstand nicht zu gewährleisten war. Aber davon liess sich wohl niemand die gute Laune vermiesen. Und Stefan Heim hatte besonders Freude daran, dass mehr "seiner Schäflein" aus Dottikon da waren als aus der Ref. Kirchgemeinde. Und so feierten wir miteinander einen besinnlichen, fröhlichen, festlichen und musikalisch von Alois Bürger wundervoll gestalteten Gottesdienst – selbst der Gemeindegesang tönte trotz Masken wirklich schön.

Ein grosses Dankeschön an alle, die mitfeierten und dem Team, zu dem auch Sozialdiakonin Susanne Vögeli und Hauptsakristanin Iris Zimmermann gehörten. Im Anschluss gabs einen kleinen Apéro im Pfarrhof an der frischen Luft, den uns die Dottiker Landfrauen spendierten – natürlich unter Einhaltung der Schutzmassnahmen.

Ein herzlicher Gruss, verbunden mit einem grossen herzlichen Dank an Stefan Heim, der schon bald in den verdienten Ruhestand geht.

Ihnen allen eine gesegnete Zeit.
Pfarrer Michael Lo Sardo
Bereitgestellt: 28.10.2020     Besuche: 46 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch