Tamara Minder

An-ge-dacht

Fragezeichen <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;z.V.&nbsp;Pfarrer&nbsp;Michael&nbsp;Lo&nbsp;Sardo)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde-ammerswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>834</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>

Stell Dir vor!
Stell Dir vor, da gäb es keinen Gott in dieser unsrer Welt.
Stell Dir vor, da wäre niemand, der doch irgendwie seine schützende Hand über alles hält.

Stell Dir vor, wir wären wirklich allein, ganz allein auf uns gestellt.
Stell Dir vor, alles wäre nur eine Laune der Natur; von der Hand eines Schöpfers keine Spur.

Stell Dir vor, das Ende unserer Zeit in dieser Welt; da käme nichts mehr, was noch zählt.

Stell Dir vor, Dein Leben wäre nur ein Wimpernschlag zwischen zwei Ewigkeiten des Nichts.

Stell Dir vor, Du, Dein Leben wäre gewollt in dieser Welt, von dem, dessen Liebe entgegen unserem Denken und Tun alles in seiner Hand hält. Der Dich begleitet und trägt; Dein Leben segnet und behütet, Dich, wenn Deine Zeit erfüllt ist im Hier und Jetzt in ein neues Leben setzt.
Stell Dir vor, was lebst Du lieber?

Nur mal so an-ge-dacht.
Pfarrer Michael Lo Sardo
Bereitgestellt: 25.01.2021     Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch