Tamara Minder

Alles hat seine Zeit...

Meer (Foto: David Jufer)

Vielen Dank für die schöne Zeit...
In diesem Sinne verabschiede ich mich bei Ihnen. Gerne denke ich an die vielen schönen Anlässe, Ferien und Ausflüge zurück, die ich mit Ihnen allen verbringen durfte. Herzlichen Dank, dass Sie mir ihr Vertrauen geschenkt haben!

Einen grossen Dank möchte ich der Kirchenpflege (Agnès Hoevenaars, Anette Sommerhalder, Desirée Berchtold und Evi Leemann) aussprechen. Sie haben stets wohlwollend und sehr professionell gehandelt. Einen Dank geht auch an unsere Sekretärin Tamara Minder. Sie hat mich oft im administrativen Bereich unterstützt, hat an Anlässen mitgeholfen und hat mich auch auf Ausflüge begleitet. Herzlichen Dank den Freiwilligen die die Kirchgemeinde in irgendeiner Weise unterstützt haben.

Ich durfte in der Kirchgemeinde Ammerswil viele neue, nette Menschen kennen lernen. Dies ist ein grosses Geschenk.

Für mich geht etwas zu Ende, dass nie mehr kommen wird. Die Tür zu einem neuen Lebensabschnitt hat sich geöffnet und ich hoffe, dass ich diesen Lebensabschnitt sinnvoll füllen kann. Langweilig wird es mir sicher nicht. Ich weiss, die Welt ist voller Wunder. Wunder, die zu entdecken sind. Darauf freue ich mich sehr!

Am 14. Dezember 2022 um 18.30 Uhr werde ich im Oekumeneraum Dottikon von der Kirchenpflege und dem Diakonatsvorstand offiziell verabschiedet. Gerne lade ich Euch/Sie herzlich dazu ein. Im Anschluss lassen wir den Abend mit einem Apéro riche ausklingen.

Ihnen allen wünsche ich nur das Beste. Bleiben Sie gesund und „Bhüet Sie Gott!“

Herzlichst
Susanne Vögeli, Sozialdiakonin
Bereitgestellt: 25.11.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch