Tamara Minder

Abdankung

Die Abdankung steht am Ende eines Lebenswegs. Sie gibt den Angehörigen, aber auch Freunden und Bekannten Gelegenheit, in einem würdigen Rahmen Abschied zu nehmen. Auch die Kirchgemeinde und ihre Mitglieder nehmen Anteil. Über die Abdankung hinaus stehen unsere Pfarrpersonen und Mitarbeitenden den Hinterbliebenen für Gespräche und Begleitung zur Verfügung.
» Mehr Informationen
Kerze<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>284</div><div class='bid' style='display:none;'>220</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Praktische Hinweise
Für eine Abdankung nehmen Sie bitte mit dem » zuständigen Pfarramt oder dem » Sekretariat Kontakt auf.
Vorher sollten Sie jedoch in jedem Fall das Zivilstandsamt des Sterbeortes kontaktieren. Die Gemeinde legt das Datum der Bestattung fest und ist für die Organisation zuständig. Die Gemeinden organisieren Abdankungen unterschiedlich. Auskunft geben die Zivilstandsämter oder Gemeindekanzleien.
Zivilstandsämter und Gemeindekanzleien
Bereitgestellt: 03.01.2017     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch